Deutsche Sprache English language

Sei mobil - auf nach Europa!

Tipps zum Praktikum im Ausland. Ein Service der Geschäftsstelle für EU-Projekte und berufliche Qualifizierung der Bezirksregierung Düsseldorf.

Materialien für Auszubildende und Schüler/innen

Checkliste für eine erfolgreiche Mobilität

Vor der Mobilitätsaktivität

Teilnehmer/innen reichen Bewerbungsunterlagen bei der GEB ein:

digital

hard-copy

1. Bewerberfragebogen_Azubi_Schüler.xls

x

 

2.

a) für Auszubildende:

Einverständniserklärung der Schulleitung des Berufskollegs und des Ausbildungsbetriebes – unterschrieben und gestempelt

Einverständniserklärung_Azubi.doc

b) nur für Auszubildende im Handwerk zusätzlich:

Handwerk - Zusatzvereinbarung zum Ausbildungsvertrag

Handwerk - Anlage zum Ausbildungsvertrag

 

x

3. Lebenslauf (Tipp: www.europass-info.de)

ggf.
x

x

4. Letter of Motivation.doc

ggf.
x

x

5. Geplantes Arbeitsprogramm in Abstimmung mit der aufnehmenden Einrichtung:

Arbeitsprogramm_Azubi.doc

x

 

6. Gegebenenfalls Beantragung von Visa und Versendung einer Kopie an GEB

 

x

GEB versendet vorbereitete Unterlagen:

Teilnehmervereinbarung (doppelte Ausführung), Nachweis der Teilnahme und Europass-Mobilität

 

 

GEB erteilt Auszahlung von 80% des Zuschusses (wenn alle Unterlagen vollständig bei der GEB vorliegen)

 

 

 

Während der Mobilitätsaktivität

Teilnehmer/innen unterschreiben Dokumente an den markierten Stellen:

digital

hard-
copy

Teilnehmer/innen holen Unterschriften im Zielland ein für

1. Teilnehmervereinbarung (im Feld ‚aufnehmende Einrichtung')
2. Nachweis der Teilnahme
3. Europass-Mobilität (Feld 18)

und dokumentieren die Mobilität im Dokument Arbeitsprogramm_Azubi.doc, wenn nicht schon unter Punkt 5 (siehe oben!) eingereicht.

 

x

 

Nach der Mobilitätsaktivität

digital

hard-
copy

Teilnehmer/innen erhalten Mail der NA-BiBB mit Link für Online-Bericht – bitte ausfüllen!!!

x

 

Teilnehmer/innen reichen folgende Dokumente bei der GEB ein:

 

 

1. Vom Teilnehmer und der aufnehmenden Einrichtung unterschriebene Teilnehmervereinbarung

 

x

2. Von der aufnehmenden Einrichtung unterschriebener und gestempelter "Nachweis der Teilnahme"

 

x

3. Unterschriebene Europass-Mobilität

 

x

4. Arbeitsprogramm_Azubi.doc

 

x

5. Beitrag auf der Schulwebsite (nach Publikationsvorschriften der NA-BiBB)

ggf.
x

 

6. Information an die GEB, dass Online-Bericht ausgefüllt wurde (E-Mail)

x

 

7. Weitere Dokumentationen der Mobilitätsaktivität

ggf.
x

ggf.
x

8. Vorlage von Original-Belegen, aus denen die Dauer des Aufenthalts hervorgeht

 

x

GEB: Auszahlung der Abschlussrate des Zuschusses (bei vollständiger Einreichung aller Unterlagen)

 

 

GEB versendet Europass-Mobilität und Zertifikat an den Teilnehmer/innen

 

 

Abschluss der Mobilität